<<  Juni 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819202123
24282930

Jazzit Musik Club
Elisabethstr. 11,
5020 Salzburg, Austria
Tel ++43 662 883264
email: club@jazzit.at


Jazzit auf Facebook


Sonntag, 03.12.2023 | 17.00 h | Saal | teilbestuhlt | Eintritt

Musik Salon
Raphael Preuschl ∏ mit Asja Valcic, Emily Stewart, Joanna Lewis, Lena Fankhauser

Raphael Preuschl '∏ Streichquartett & chitarra basso elettrica'
mit Asja Valcic, Emily Stewart, Joanna Lewis, Lena Fankhauser


Kompositionen, die die Schönheit rhythmisch-melodischer Patterns und Verzierungen (Ornamente und Arabeske), sowie die Symmetrie und die Skaleninvarianz motivischer Fraktale beschreiben.

Muster und Verhältnisse sind wesentliche Aspekte u.a. in der Mathematik, Physik, der Natur und nicht zuletzt in der Kunst und der Musik, wobei unser Empfinden für Ästhetik stets mit bestimmten Relationen einhergeht.

Ornamente dargestellt als Patterns in einer bestimmten rhythmischen Abfolge, Arabeske sind symmetrische Figuren um eine bestimmte Achse, und fraktale Motive, deren Größenverhältnisse der einzelnen Elemente zueinander in jeder Skalierung gleich bleibend sind, werden in den Kompositionen musikalisch dargestellt.

Die Kreiszahl ∏ (3.14159265…) beschreibt eine Konstante, die das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser angibt.

Die Zahl ∏ ist eine irrationale, also eine reelle, aber keine rationale Zahl, tatsächlich ist die Zahl ∏ sogar transzendent.

∏ ist also voll analog, irrational, transzendent und reell, demnach sind wir und das Universum keine Simulation in einem hyper-massiven Schwarzen Loch. Die Quelle der Gravitationswellen konnte endlich lokalisiert werden und ist nicht, wie bisher vermutet, der Verschmelzung zweier Quasare zuzuschreiben. Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort dürften die transzendenten, tieffrequenten Resonanzwellen ∏s empfangen werden können.

Besetzung

Raphael ‚π‘ Preuschl: chitarra basso elettrica
Joanna Lewis: violin
Emily Stewart: violin
Lena Fankhauser: violaAsja Valcic: cello








Tickets


VVK 16,– / AK 20,– / Jugend & StudentInnen 10,– // oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

EMail