<<  Juni 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
171819202123
24282930

Jazzit Musik Club
Elisabethstr. 11,
5020 Salzburg, Austria
Tel ++43 662 883264
email: club@jazzit.at


Jazzit auf Facebook


Mittwoch, 20.09.2023 | 20.30 h | Saal | Gastveranstaltung

Der freie Mittwoch - Konzert & Session
N i M and H e a r: CHRIS DAHLGREN (US)


Foto: C. Charpenel


Konzert und Session

Ein Mittwoch im Monat ist der Abend im Jazzit der freien Improvisation gewidmet.

Zu jedem dieser Events wird ein/e MusikerIn aus der Musik- und Improvisationsszene als Gast eingeladen der/die das Eröffnungskonzert bestreitet. Danach ist die Bühne frei für die Session.


Gastmusiker: Chris Dahlgren (US) -Multiinstrumentalist / Komponist / Lehrer

Chris Dahlgren wurde am 13. November 1961 in New York, NY, geboren. Er erhielt seinen BM in Jazz Studies vom Cincinnati Conservatory of Music (1986) und einen MA in Komposition /Experimenteller Musik von der Wesleyan University (2003). Er studierte Komposition bei La Monte Young, Anthony Braxton und Alvin Lucier und Kontrabass bei Barry Green, François Rabbath und Dave Holland. In den 80ern trat er mit vielen amerikanischen Jazzmeistern auf. In dieser Zeit etablierte er sich auch als Komponist und einzigartige Stimme am Bass und war Mitbegründer der Gruppe „Ekimi“ und des Musiklabels Krysdahlark. 1993 zog er zurück nach New York und spielte und nahm elf Jahre lang aktiv mit seinen eigenen Bands und anderen in der Downtown-Szene auf. Von 2001 bis 2009 war er reguläres Mitglied von Ensembles des wegweisenden Avantgarde-Komponisten und Holzbläser-Spielers Anthony Braxton. Seit 2004 lebt Chris in Berlin und spielt, komponiert und arbeitet mit vielen europäischen Künstlern zusammen. 2018 veröffentlichte er "Dhalgren", seine erste Aufnahme von Kompositionen als Singer / Songwriter, gefolgt von "Songs from a Dystopian Utopia" im Jahr 2020. Seit 2004 unterrichtet und leitet er Ensembles am Hanns Eisler HfM und Jazz Institut Berlin.


"Chris Dahlgren ist kein typischer Bassist. Er ist ein Entdecker, für den jede Möglichkeit eine Option ist, die es zu entdecken und zu untersuchen gilt, während er nach neuen Klängen und neuen Ansätzen für seine Musik und sein Instrument sucht."

– Ken Frankling, Der Jazz-Zustand - UPI Arts &; Entertainment

http://www.chrisdahlgren.com/

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5 €
MusikerInnen freier Eintritt


EMail